Top gaming PC

Top Gaming PC

Top Gaming PC

Top gaming PC

Top Gaming PC

Müssen Sie einen Gaming PC zusammenbauen und wissen nicht, wie oder welche Komponenten Sie auswählen sollen? Dan sind Sie genau bei unsere Top Gaming PC Thema richtig!

Wie Sie wahrscheinlich bereits im Web gesehen haben, gibt es unzählige Komponenten und ebenso viele Kombinationen zwischen ihnen. Wählen Sie daher eine Maschine, die hinsichtlich Leistung, Kompatibilität, Haltbarkeit, Vielseitigkeit und allem anderen das Maximum bietet.

Lassen Sie uns diese Top Gaming PC  Konfigurationen im Detail ansehen, geteilt durch den Preis.

Top Gaming PC

400 Euro Gaming-PC • Intel wirtschaftliche Konfiguration

 Die Montage eines PCs mit nur 400 Euro ist keine einfache Aufgabe: Nach Fertigstellung der Maschine gehen viele Leistungseinbußen einher. Unser Rat ist, wo immer möglich, einen 600-Euro-Spielecomputer anzustreben, der sicherlich noch andere Vorteile bietet!

Daher haben wir festgestellt, dass wir einige Opfer bringen müssen, um einen Build mit dieser Figur zu kaufen. Lassen Sie uns nun sehen, was mit einer ähnlichen Maschine möglich ist. Ein 400-Euro-Gaming-PC bietet mit wenigen Frames und einem zusätzlichen Vorteil fast die gleiche Leistung wie eine Next-Gen-Konsole. Für diese Preisklasse wird nur Intel empfohlen.

 

 Trotz des begrenzten Budgets können wir uns einen i3-9100F leisten, einen Prozessor der neunten Generation von Intel, mit dem Sie problemlos alle gängigen Aktionen ausführen und ohne nennenswerte Bildausfälle spielen können. Die Grafikkarte, die wir stattdessen unterstützen werden, ist die Nvidia GTX 1030, die sicherlich keine Leistung bietet. 

Mit diesem Budget können Sie jedoch nichts anderes anstreben. Diese Konfiguration wird mit einem Gaming-Monitor mit FullHD-Auflösung einhergehen, um das Maximum zu erreichen. Mit einem solchen Spielecomputer können Sie alle Spiele in Full HD 1080p mit durchschnittlich eingestellten Details spielen. 

Unser Rat ist jedoch, wenn möglich zu evaluieren und möglicherweise eine leistungsstärkere Spielversion zu kaufen. Sogar das bloße Anstreben des 500-Dollar-Spielaufbaus würde bedeuten, dass etwas Besseres Lichtjahre entfernt wäre!

Intel PC-Gaming-Konfiguration • 400 Euro

Prozessor (CPU)                  Intel Core i3-9100F

Grafikkarte (GPU)               MSI Nvidia Geforce GT 1030

Hauptplatine                       Gigabyte GA-H110M-S2H

Case                                      Cooler Master MasterBox Lite 5

RAM                                      Ballistix Sport 8GB DDR4

Stromversorgung               500w

Hard Disk                              Seagate 1TB

Spüle                                     Cooler Master Hyper 212 EVO

SSD (fakultativ)                  Samsung SSD 850 EVO 250 GB

600 Euro Gaming-PC • Intel Konfiguration

Was wir sehen werden, ist eine ausgewogene Konfiguration: Derzeit kann eine 600-Euro-Konfiguration der Ausgangspunkt für diejenigen sein, die mit einem FullHD-Monitor auf dem PC spielen möchten. Der Fortschritt gegenüber der vorherigen Konfiguration ist auf eine bessere Stromversorgung und eine leistungsstärkere GPU zurückzuführen: die GTX 1050 Ti.

Auch in diesem Fall ist die Verwendung eines Kühlkörpers rein optional, da er für eine CPU, in der er nicht übertaktet ist, nicht erforderlich ist. Stattdessen ist es in jeder Konfiguration ratsam, eine SSD einzulegen, um eine gewisse Fluidität des Systems zu gewährleisten. Mit dieser Spielekonfiguration können Sie sogar die neuesten Titel spielen und dabei auf grafische Details verzichten.

Gaming Pc für 600 euro •  Intel Konfiguration

Prozessor (CPU)               Intel Core i5-9400F

Grafikkarte (GPU)           MSI GeForce GTX 1050 Ti

Hauptplatine                   Gigabyte GA-H110M-S2H

Case                                  Cooler Master MasterBox

RAM                                 8 GB DDR4 Ballistix Sport

Stromversorgung           Corsair CX550M

Hard Disk                          Segate 1TB

Spüle                                Cooler Master Hyper 212 EVO

SSD (fakultativ)               Samsung SSD 850 EVO 250 GB

 

 

800-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

Mit zusätzlichen 200 Euro mehr im Budget können wir jetzt deutlich interessantere Produkte einlegen: Der erste Schritt ist sicherlich der Kauf einer guten Nvidia GTX 1060 mit 6 GB, die uns in jedem Titel der letzten Generation zufrieden stellen kann, wenn wir in Full-HD spielen.

Wir haben es sogar geschafft, einen Intel i5 9600K der neuesten Generation einzusetzen, der uns die Möglichkeit gibt, den Prozessor zu übertakten, da er zur K-Serie gehört ‚else!

Die anderen Komponenten bleiben in etwa gleich.

 

800-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

Prozessor (CPU)               Intel Core i5-9600K

Grafikkarte (GPU)           Zotac GeForce GTX 1060 Amp Edition

Hauptplatine                   ASUS PRIME Z270-P

Case                                  MasterBox MB511 RGB

RAM                                  Corsair Vengeance LPX 16GB

Stromversorgung           500W

Hard Disk                          Segate 1TB

Spüle                                Cooler Master Hyper 212 EVO

SSD (fakultativ)               Samsung SSD 850 EVO 250 GB

 

 

 

1100-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

 Mit diesem Build betreten wir definitiv den extremen Spielebereich: Mit einem RTX 2060 und bis zu 16 GB DDR4-RAM können wir definitiv die spannendsten Spielsitzungen durchführen!

Das für den RTX 2060 gewählte Modell ist ein Gigabyte mit Standard-OC, ausgezeichneter Produktion und wesentlich günstigeren Kosten als die Konkurrenz.

Die CPU bleibt gleich, da der Preisunterschied zum Nachfolger zu groß ist.

Für eine Gaming-Konfiguration ist der i5 9600K sogar zu viel.

1100-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

Prozessor (CPU)               Intel Core i5-9600K

Grafikkarte (GPU)           RTX GeForce 2060

Hauptplatine                   Asus PRIME Z370-P II

Case                                  MasterBox MB511 RGB

RAM                                  Corsair Vengeance LPX 16GB

Stromversorgung           Seasonic 650W Gold

Hard Disk                         Segate 1TB

Spüle                               Cooler Master Hyper 212 EVO

SSD (fakultativ)              Samsung SSD 850 EVO 250 GB

 

 

 

1100-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

 Mit diesem Build betreten wir definitiv den extremen Spielebereich: Mit einem RTX 2060 und bis zu 16 GB DDR4-RAM können wir definitiv die spannendsten Spielsitzungen durchführen!

Das für den RTX 2060 gewählte Modell ist ein Gigabyte mit Standard-OC, ausgezeichneter Produktion und wesentlich günstigeren Kosten als die Konkurrenz.

Die CPU bleibt gleich, da der Preisunterschied zum Nachfolger zu groß ist.

Für eine Gaming-Konfiguration ist der i5 9600K sogar zu viel.

1100-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

Prozessor (CPU)               Intel Core i5-9600K

Grafikkarte (GPU)           RTX GeForce 2060

Hauptplatine                   Asus PRIME Z370-P II

Case                                  MasterBox MB511 RGB

RAM                                  Corsair Vengeance LPX 16GB

Stromversorgung           Seasonic 650W Gold

Hard Disk                         Segate 1TB

Spüle                               Cooler Master Hyper 212 EVO

SSD (fakultativ)              Samsung SSD 850 EVO 250 GB

 

 

1500-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

Diese 1500-Euro-Konfiguration eignet sich für Spiele mit hoher Leistung ohne Einbußen bei der Grafikqualität.

Der Computer wird von einem i5-9600K unterstützt, wodurch das Übertakten auch vom 240-mm-Kühlkörper unterstützt wird, der ein hervorragendes Wärmemanagement garantiert.

In der Grafikabteilung haben wir die neueste Generation von nvidia-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung, die eine bessere Grafikwiedergabe von Details ermöglicht.

Zwei 8 GB 3000-MHz-RAM-Bänke und ein goldgeprüftes 650-W-Netzteil tragen dazu bei.

Mit dieser Konfiguration können wir es uns leisten, die neuesten Titel mit einer Auflösung von 1440p und High / Ultra-Details abzuspielen, während die Bildrate fast immer über 60 liegt.

 

1500-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

Prozessor (CPU)               Intel Core i5 9600K

Grafikkarte (GPU)           RTX 2080 Gigabyte

Hauptplatine                   Asrock Z390 Extreme 4

Case                                  Aerocool P7

RAM                                  Corsair Vengeance 16 GB 3000 Mhz

Spüle                                Seasonic 650W Gold

Hard Disk                          Western Digital 1 TB 7200 RPM

Spüle                                 Enermax Liqmax II 240mm

SSD (fakultativ)               Silicon Power SSSD PCIe M.2 NVME 512 GB

 

 

2000-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

In der letzten Konfiguration der Liste mit einem Budget von 2000 Euro können wir das Beste anstreben, indem wir auf unseren PC einen i7-9700K mit 12 MB Cache und gut 3,6 GHz Overckable montieren, damit wir auch mit den neuesten Releases eine hervorragende Leistung erzielen können Gaming.

In der Grafikabteilung finden wir einen RTX 2080 von EVGA mit RTX-Unterstützung, um die beste Grafik für alle Spiele zu erhalten.

Um alles zu unterstützen, gibt es gute 32 GB RGB von G.Skill und ein modulares 650-W-Netzteil mit Gold-Zertifizierung

 

2000-Euro-Gaming-PC • Intel-Konfiguration

Prozessor (CPU)               Intel Core i7-9700K

Grafikkarte (GPU)           EVGA RTX 2080

Hauptplatine                   Asrock Z390 Phantom

Case                                  MasterCase H500P

RAM                                  G.Skill Trident Z F4 32GB

Alimentatore (PSU)        EVGA 220 SuperNOVA 650W

Hard Disk                          Segate Barracuda 1TB

Spüle                                 DeepCool Castle 360 RGB

SSD (fakultativ)               Silicon Power SSSD PCIe M.2 NVME 512 GB

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.